Manfred Bail

Freier Fotograf und UW-Fotokünstler

Manfred Bail Manfred Bail ist freischaffender Fotograf und wurde 1946 in Oberammergau geboren. Er ging bis zum Jahr 1965 in Kempten in die Schule. Danach besuchte er ein eineinhalb Jahre lang die Foto-Grafik-Schule in Köln. Daran schloß sich seine Dienstzeit bei der Bundeswehr an. Die Jahre 1968 bis 70 drückte er wieder die Schulbank. Diesmal in der renomierten Fotoschule in München.

Die Jahre 1970 bis 72 arbeitete er als Fotoassistent in Sydney, Australien wo er zwar wenig Geld verdiente aber lernte mit minimaler Ausrüstung unter schlechten Bedingungen ordentlich zu fotografieren. In dieser Zeit hat er auch viel über das Leben, seine Höhen und Tiefen gelernt. Erste Begegnungen mit Haien am Grossen Barrier Riff in Australien lehrten ihn die damals in Europa noch übliche Angst vor Haien zu überwinden. Manfred veröffentlichte seinen Ersten Artikel über Harpunettis in Australien - "Down under" wie man es heute nennt.

Die Jahre 1972 und 73 verbrachte Manfred dann wieder an der Fotoschule in München um die erworbenen Praxiserkenntnisse auszuwerten und sich auf seinem Fachgebiet fortzubilden.

Die folgenden Jahren arbeitete der angehende Fotokünstler bei Villeroy und Boch und bei anderen Werbeagenturen, 1978 gründete er das Fotostudio Bail und Spiegel das er bis zum Jahre 1998 leitete. Die ersten Jahre waren hart für den Jungunternahmer, aber zunehmend gewann er namhafte Firmen als Kunden. Seine Agentur betreute namhafte Firmen wie Sanyo, Siemens, Metzler, Bosch, Liebherr, die Fotozeitschrift "Color Foto", Stano-Graph, März Fashion Group und viele mehr.

Im Jahre 1998 zog sich Manfred aus der Firma zurück um sich dem freien Fotojournalismus, Reise-, Unterwasser- und Werbefotografie zu widmen.

Im Laufe der Jahre veröffentlichte Manfred in "Tauchen" über das Große Barriere Riff und über Phuket in Thailand und über die Komoren, in "UWF" über die Insel Banda auf den Mollukken und im Diners Club Magazin über Tauchen in Burma.

Sein taucherischer Lebenslauf sieht folgendermaßen aus:

Im Jahre 1958 bekam Klein Manfred seine ersten Flossen und die erste Maske. Von diesem Moment an war es um ihn geschehen. 1974 lernte er dann bei "Hotte Lindner" in Calella an der Costa Brava das Tauchen. 1975 lernte er in Benidorm den Tauchsaurier Klaus Orlik kennen der ihm mit Diavorträgen und Erzälungen über das damals völlig unbekannte Phuket in Thailand den Mund auf tropische Tauchgänge wässrig machte. 1977 kreute er dann bei Klaus in Phuket auf. Heiße Tauchgänge in damals noch unberührten Gebieten wie Similan und PeePee machten ihn süchtig. Inzwischen haben Manfred und seine Freunde mehr als acht Mal ihren Urlaub bei "Onkel Klaus" verbracht. Teils in Phuket, teils auf abenteuerlichen Tauchreisen am Ende der Welt. Jede dieser Reisen brachte Abenteuer und viele Erlebnisse. Bereut hat Manfred keine dieser Reisen und von jeder hat er reiche Fotobeute mit nach hause gebracht.

Eine kleine Auswahl seiner Werke sind untenstehend zu bewundern. Klicken Sie auf die Bilder um se zu vergrößern.

Collage Schmetterlingsfisch Anemone Artsoft Barsche
Leopardenhai Artsoft 2 Baramant Fetzenfisch Sepia
Krokodil Softcoral Nautilus Barsch Grab 1
Rotfeuerfisch 2 Rotfeuerfisch Seepferdchen Seepferdchen 2 Rochen
Haisurfer Nacktschnecke Artsoft 1 Mördermuschel Schaukelfisch
Neonblau Neonhalle Insel Adler Grab
Kanuten 2 Blumen 1 Eingeborener Eingeborener 2 Kanuten
Eingeborener 3 Blumen Hütte Eingeborener 1 Hütte 1

Manfreds eigene Homepage bietet Ihnen eine größere Auswahl. internet: www.travelshots.de

Manfred Bail, Tegelberstr. 2, D-81545 München, Germany
Tel.: 089 - 648589, 383221, Fax:089 - 64281626
e-mail: info@travelshots.de,

Zurück zu den Fotografen

Home

Tauchen in Phuket Tauchsafaris Tauchkurse Abenteuer Tauchreisen
Ihre Gastgeber in Phuket Unterkünfte in Phuket Unterwasser Fotografie Links

info@poseidondiving.com