Tauchen in den schönsten Tauchzielen in Indonesien

Klaus Orlik ist durch seine Arbeit für die UNO in Indonesien und seine häufigen Reisen in die entlegensten Gebiete Indonesiens ein exzellenter Kenner des Landes. Er hat viele Gruppen zu exotischen Zielen geführt und organsiert jedes Jahr Tauchreisen zu den schönsten Tauchgebieten Indonesiens.

2017 führen zwei Tauchreisen nach Indonesien

1* Tauchreise Raja Ampat vom 25. April bis  8. Mai 2017

Die Gewässer in Raja Ampat gehören zu den artenreisten Tauchründen in Indonesien.  Dort werden fast täglich neue Arten von Fischen, Krebsenm niederen Tieren und Hart- und Weichkorallen entdickt. Pigmy seahorse

Wir wohnen in komfortablen Bungalows die auf Stelzen im Wasser am Strand stehen. Die Anfahrten zu den zahlteiche Tauchgründen sind kurz. Und man kann auch direkt vom Bootssteg aus zu jeder Tages- und Nachtzeit tauchen gehen.

Von den winzigen Pigmy Seepferdchen, über eine Vielzahl von Nacktschnecken, Korallenfischen aller Arten, gewaltigen Schwärmen, Großfischen wie Mantas, mit Glück auch Walhaie, die bizarren Wobbegonhaie und ein herrlicher Korallenbestand erwartet den engagierten 'Taucher alles was er sich wünscht.

Diese Reise kann mit einer Woche Phuket Vorspann gebucht werden. Dann taucht man sich in Phuket ein bei den täglichen Tauchfahrten, nimmt an der letzten PhiPhi-Tauchsafari der Saison teil .

Zur  Tauchreise nach Raja Ampat in Indonesien hier klicken


2* Tauchreise Bali und Komodo Safari 6. bis 21. Mai 2017

Bali ist als Reiseziel so bekannt dass sich eine Beschreibung erübrigt. Wir tauchen in Bali im Nordosten der Insel, in Ahmed. Dort wo Balis schönste Tauchgründe liegen. Wohnen werden wir in einem sehr schönen Bungalow Resort und fahren täglich zu unterschiedlichen Tauchgründen. Unter anderem zu einem der schönsten Wracks in ganz Asien, der Liberty in Tulamben. Höhepunkte sind die sensationellen Pigmy Seepferdchen, eine Vielzahl von Nacktschnecken, Korallenfische aller Arten, Schwärme, Großfisch und ein herrlicher Korallenbestand.


Komodo
ist bekannt geworden durch seine riesigen Warane. Die werden wir selbstverständlich auch besuchen. Aber das Schönste am ganzen Komodo Archipel sind seine einmaligen Tauchgründe. Großfisch wie Haie, Zackenbarsche, große Rochen,  Mantas, gewaltige Fischschwärme  Hart- und Weichkorallen vom Feinsten und viele seltene Meeresbewohner werden geboten. Die Fotografen wissen oft nicht welches Motiv sie zuerst wählen sollen.


Wir starten die Safari in Lombok. Von dort tauchen wir uns über Madang, Sotonda, Moyo, den Sengeang Vulkan und Banta durch bis zum Komodo-Flores-Rinca Archipel. Letztes Tauchziel ist Sumbawa. Ein Platz der nur von sehr wenigen Liveaboards angelaufen wird. An allen außer an zwei Tagen kann drei bis viermal getaucht werden. Unser Schiff hat 5 Doppelkabinen mit Klimaanlage, Nitrox und sogar eine eigene Dekompressionskammer!

Diese Reise kann  mit  vier Tagen Ambon Nachspann gebucht werden.  Ambon ist hauptsächlich etwas für sogenannte "Muck Diver". Taucher die nach seltenen Tieren suchen und dafür dunklen Kies- oder Sandboden mit wenig Korallen in Kauf nehmen. Dafür werden sie belohnt mit seltenen Tieren die man sonst nur alle Jubeljahre zu Gesicht bekommt, wenn überhaupt.

Ambon ist eine Insel und die Hauptstadt der Mollukken - der sogenannten Gewürzinseln.

Wir wohnen in einem Gästehaus in Zimmern mit Klimaanlage und Dusche/Toilette. Darüber hinaus bietet es keinen Komfort. Aber zur Tauchbasis sind es nur drei Minuten zu Fuß. Und dort kann man zu jeder Tageszeit oder auch am späten Abend sein Tauchgerät nehmn und direkt vor der Tür ins Wasser springen um den setsamsten Kreaturen nachzuspüren.

Zur Tauchreise nach Bali und Komodo hier klicken


Information und Buchung

Postanschrift: Poseidon Diving, 47/21 Moo7, Soi Namjai, Vised Road, Phuket 83130, Thailand

Telefon: +66 081 8913969 Fax: +66 76 381279 Email: info@poseidondiving.com

 

Home

Tauchen in Phuket Tauchsafaris Tauchkurse Abenteuer Tauchreisen
Ihre Gastgeber in Phuket Unterk�nfte in Phuket Unterwasser Fotografie Links

Poseidon Diving Phuket