+66 81 891 3969 info@poseidondiving.com

Das sogenannte Phuket-Sandbox-Programm hat nur wenige Touristen nach Phuket gelockt. Es war mehr als umständlich und langwierig. Das haben nach langem Überlegen auch die beamteten Sesselfurzer festgestellt. Und nach nur kurzem Überlegen (ein paar Wochen) beschlossen das ganze Verfahren zu vereinfachen. Sie haben dann als Ersatz den sogenannten Thai-Pass kreiert. Da war das Prozedere dann ein klein wenig einfacher. Aber dafür funktioniert das bei vielen die reisen wollen nicht 😊

Man arbeitet hart daran diese Fehler zu beheben 😊😊😊

Inzwischen haben ein paar hartnäckige Touristen auch schon Schwachstellen und deren Überwindung gefunden.

Für Deutschland gilt!

  1. In Deutschland gibt es ein gelbes internationales Impfbuch.
    Damit kann man in eine Apotheke gehen und dort in die Deutsche Corona APP übertragen lassen.
    Zusätzlich bekommt man ein digitales EU Zertifikat als QR – Code auf Papier.
    Man sollte den QR-Code aus der App mit Bildschirmfoto nutzen. Das geht innerhalb von Sekunden.
  2. Nicht jeder Browser funktioniert bei der Online-Beantragung bei der thailändischen Botschaft oder den Konsulaten. Microsoft Edge ist angeblich am sichersten.
  3. Oft bleibt man nach einer Eingabe (zum Beispiel bei Namenseingabe) auf der Seite hängen und es funktioniert nicht wenn man auf „weiter“ klickt. Dann muss man einfach hinter dem letzten eingegebenen Buchstaben ein Leerzeichen setzen. Dann klappt es.

Der erst 10- dann 4-tägige Zwangsaufenhalt in einem speziell zertifizierten Hotel ist auf einen Tag reduziert und fällt wahrscheinlich diese oder nächste Woche ganz weg. Man darf sich dann gleich sein Hotel selbst aussuchen. Und spätestens am nächsten Tag nach der Einreise bekommt man nach dem negativen Testergebnis vom Flughafen eine Freischaltung und kann tun was immer man will.

Hilfe bei den Einreiseformalitäten (24-Stunden Thailand Pass Call Centre)

+66 (0) 2-572-8442
+66 (0) 65-205-4247

+66 (0) 65-205-4248
+66 (0) 65-205-4249

Webseite für den Thai Pass: https://tp.consular.go.th/en/plan. Die Seite ist in englischer Sprache, deutsche Version gibt es nicht!

Nutzen des DIGITALEN IMPFZERTIFIKATES

Hier in Deutschland nutzen wir ja ein gelbes internationales Impfbuch.
Damit kann man in eine Apotheke gehen und dort in die Deutsche Corona APP übertragen lassen.
Zusätzlich bekommt man ein digitales EU Zertifikat als QR – Code auf Papier.
Man sollte den QR-Code aus der App mit Bildschirmfoto nutzen. Das geht innerhalb von Sekunden.

Ab 1. November wird das komplizierte CoE (certificate of entry) ersetzt durch den sehr viel einfacheren Thai Pass

Es dauert 1-7 Tage, bis der Thailand-Pass des Reisenden genehmigt wird. Nach der Genehmigung wird ein QR-Code generiert, den der Reisende bei der Einreise nach Thailand verwenden kann. Das Genehmigungsverfahren geht schneller wenn die Impfbescheinigung des Reisenden in einem digitalen Format vorliegt.

Reisende müssen ein negatives RT-PCR-Testergebnis vorweisen, das innerhalb von 72 Stunden vor der Reise ausgestellt wurde, sowie ihren Thailand Pass QR-Code, wenn sie die Gesundheitskontrolle und die Einwanderungsbehörde passieren. Sie müssen die Mor Chana-App auf ihr Telefon herunterladen. Wenn jemand Probleme damit hat erledigen das am Flughafen bei der Anreise hilfreiche Mitarbeiter in Minutenschnelle.

Vollständig geimpfte müssen die ersten Nacht nach ihrer Ankunft in Thailand einem zugelassenen SHA+ Hotel übernachten, bis sie ein negatives Testergebnis erhalten. Das zugelassene Hotel wird den RT-PCR-Test in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Krankenhaus durchführen. Ist dieser negativ kann man sich im ganzen Land frei bewegen und wohnen wo man will.

Kinder unter 12 Jahren, die in Begleitung ihrer Eltern reisen, müssen keinen Impfpass vorlegen. Für Kinder, die älter als 12 Jahre sind, werden ein Impfpass und eine Krankenversicherung verlangt.

Eurer Anreise steht also nichts mehr im Weg. Die Poseidon und ihre Crew würden sich freuen, Euch bald wieder an Bord zu begrüßen. Lange genug haben wir auf dem Trockenen gelegen und wünschen uns nichts sehnlicher als jeden Tag wieder Salzwasser auf der Haut zu spüren. Selbst ein wenig Nesselplankton würden wir dafür klaglos in Kauf nehmen 😊

Hotels, Restaurants, Geschäfte und Bars sind noch recht leer. Auch ihre Betreiber und Angestellten freuen sich auf Euren Besuch. Ihr könnt sicher sein besonders aufmerksam bedient zu werden.

Und Thai und Fred vom Restaurant Baan Noy freuen sich auch schon darauf Euch wieder zu sehen

Alkohol darf in Restaurants schon seit Anfang Oktober wieder ausgeschenkt werden 😊

Wichtige Fragen zum Thailand Pass

REGISTRIERUNGS- UND ZULASSUNGSVERFAHREN

1. Das Thailand-Pass-System wird ab dem 1. November 2021 um 09.00 Uhr (Bangkok-Zeit) für die Registrierung geöffnet.

Ab dem 1. November 2021 müssen sich alle Reisenden, die mit dem Flugzeug nach Thailand einreisen, bei dem Thailand Pass System registrieren lassen, um nach Thailand einreisen zu können.

2. Kann ich meinen genehmigten COE für die Einreise nach Thailand verwenden?
Wenn Sie im Besitz eines genehmigten COE sind, können Sie mit diesem COE nach Thailand reisen und sind berechtigt, über eine der drei Regelungen einzureisen, je nachdem, ob Sie die Anforderungen der Regelung erfüllen. In Ihrem COE wird auch beschrieben, welche Regelungen für Sie in Frage kommen.

3. Was soll ich tun, wenn mein COE noch in der Prüfung ist?
Wenn Ihr COE-Antrag vorab genehmigt wurde, müssen Sie die restlichen erforderlichen Dokumente bis zum 7. November 2021 einreichen. Andernfalls wird Ihr COE-Antrag automatisch abgelehnt, und Sie müssen sich im Thailand-Pass-System registrieren, um nach Thailand zu reisen. Wenn Ihr COE bis zum 1. November 2021 nicht vorab genehmigt wurde, wird Ihr COE-Antrag automatisch abgelehnt, und Sie müssen sich im Thailand-Pass-System registrieren lassen, um nach Thailand zu reisen.

4. Wie lange dauert das Genehmigungsverfahren für den Thailand Pass?
Die Anmeldung muss mindestens 7 Tage vor dem geplanten Reisetermin erfolgen.

5. Kann ich mein Reisedatum ändern, nachdem ich mich registriert und meinen QR-Code erhalten habe?
Wenn Sie Ihr Reisedatum/Ihre Anmeldedaten ändern möchten, müssen Sie sich erneut im Thailand-Pass-System anmelden.

6. Kann ich mehrere Reisen in und aus Thailand über den Thailand Pass anmelden?
Ja, Sie können mehrere Anmeldungen gleichzeitig für Reisen nach Thailand zu verschiedenen Terminen einreichen, um Ihre Reise und Ihre Reiseroute zu erleichtern. Bitte achten Sie darauf, den richtigen QR-Code bei der Gesundheitskontrolle und den Einwanderungsbeamten bei der Ankunft vorzulegen. Andernfalls kann es zu Verzögerungen bei Ihrer Reise kommen.

7. Ich reise als Familie oder Gruppe. Kann ich nur einen Antrag für die ganze Familie/Gruppe stellen?
Nein. Jeder, der mindestens 12 Jahre alt ist, muss eine individuelle Anmeldung über Thailand Pass einreichen.
Kinder unter 12 Jahren können der Registrierung ihrer Eltern unter der Rubrik persönliche Informationen hinzugefügt werden.

8. meine Kinder sind nicht geimpft; können sie mit demselben Programm wie ihre Eltern nach Thailand einreisen?
Alle Personen ab 12 Jahren müssen mindestens 14 Tage vor ihrer Reise eine Impfbescheinigung vorlegen, in der bestätigt wird, dass sie vollständig geimpft sind, um im Rahmen der Quarantänebefreiung nach Thailand einreisen zu können. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können in Begleitung ihrer Eltern oder eines Erziehungsberechtigten über das Sandbox-Programm nach Thailand einreisen.

9. Was sind AQ und SHA + Hotels?
AQ-Hotels sind die Hotels, die im Rahmen der AQ-Regelung als Quarantänestationen genutzt werden können, sowie die ausgewiesenen Orte, an denen Sie im Rahmen der Regelung zur Befreiung von der Quarantäne auf Ihr RT-PCR-Ergebnis warten können. SHA+ Hotels/Unterkünfte sind Hotels, die die Standards der „Amazing Thailand Safety and Health Administration“ erfüllen und als Hotels im Rahmen des Sandbox-Programms und als Orte zum Warten auf Ihr RT PCR-Ergebnis im Rahmen der Quarantänebefreiung infrage kommen.

10. Kann ich ungehindert in Thailand reisen, wenn ich über das Programm zur Befreiung von der Quarantäne/Sandbox-Programm 7 Alternative Quarantäne eingereist bin?
Die Befreiung von der Quarantäneregelung: Sie können zu allen Zielen in Thailand reisen, wenn der RT-PCRTest bei der Ankunft negativ ist.

11. Muss ich mein Covid-19-Testergebnis (RT-PCR) bei Thailand Pass einreichen?
Sie müssen jedoch Ihr Covid-19-Testergebnis (RT-PCR), das innerhalb von 72 Stunden vor Ihrer Reise ausgestellt wurde, den Beamten am Flughafen vorlegen, es sei denn, Sie sind thailändischer Staatsangehöriger und reisen über die alternative Quarantäne nach Thailand ein. Wenn Sie Ihr Covid-19-Testergebnis (RT-PCR) nicht vorlegen, kann Ihnen die Einreise nach Thailand verweigert werden.

12 Welche Dokumente sind für die Anmeldung zum Thailand-Pass erforderlich?
Die Anforderungen variieren je nach der Regelung, die Sie in Thailand in Anspruch nehmen. Folgende Einzelheiten sind zu beachten:
Erforderliche Dokumentation
Für ALLE Einreisenden Befreiung von der Quarantäne, Sandbox-Programm, alternative Quarantäne)

  • Passkopie
  • Schutzimpfungsbescheinigung
  • Versicherung (Mindestdeckung 50.000 USD)
  • Befreiung von der Quarantäne (Test and Go)
  • Hotelreservierung: SHA+/AQ für 1 Tag

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Dokumente nur im Thailand Pass System eingereicht werden. Der Antragsteller muss sich außerdem 72 Stunden vor der Abreise einem RT-PCR-Covid-Test unterziehen und die Ergebnisse bei der Ankunft der Gesundheitskontrollstation vorlegen. Für thailändische Staatsangehörige, die im Rahmen der AQ-Regelung einreisen, ist dies nicht erforderlich.

13. Was ist, wenn ich kein Handy habe, wie kann ich meinen QR-Code präsentieren?
Wenn Sie kein Mobiltelefon mit dem QR-Code bei sich haben, können Sie den QR-Code ausdrucken und mitbringen, um ihn den Beamten am Flughafen vorzulegen.

14. Kann ich andere Covid-19-Testergebnisse als RT-PCR verwenden?
Nein. Ihr Covid-19-Testergebnis darf nur mit dem RT-PCR-Testverfahren erzielt werden.

15. Welche Impfstoffe sind in Thailand zugelassen?
Die von Thailand zugelassenen Impfstoffe sind: Coronavac (Sinovac), AstraZeneca, Pfizer-BioNTech, COVILO (Sinopharm), Janssen (Johnson & Johnson),
Moderna, Sputnik V.

16. erkennt Thailand Mischimpfungen an?
Thailand erkennt Mischimpfungen vollständig an. Die zweite Dosis muss jedoch entsprechend dem empfohlenen Zeitrahmen für jeden Impfstofftyp verabreicht werden, wie folgt:
1. 1. Dosis (Sinovac) = 2. Dosis nach 2 Wochen
2. 1. Dosis (AstraZeneca) = 2. Dosis nach 4 Wochen
3. 1. Dosis (Pfizer-BioNTech) = 2. Dosis nach 3 Wochen
4. 1. Dosis (Moderna) = 2. Dosis nach 4 Wochen
5. 1. Dosis (Sinopharm) = 2. Dosis nach 3 Wochen
6. 1. Dosis (Sputnik V) = 2. Dosis nach 3 Wochen

*Diejenigen, die mit dem Jansson-Impfstoff (Johnson&Johnson) geimpft wurden, müssen nicht die zweite Dosis erhalten, um als vollständig geimpft zu gelten.

17. Ich habe mich bereits mit Covid-19 infiziert; kann ich nach Thailand reisen?
Früher mit Covid-19 infizierte Personen gelten als vollständig geimpft, wenn sie drei Monate nach ihrer Genesung eine Einzeldosis des Covid-19-Impfstoffs erhalten haben. Wenn Sie jedoch vor der Ansteckung mit Covid-19 vollständig geimpft waren, gelten Sie weiterhin als vollständig geimpft.

18. Sind meine persönlichen Daten bei Thailand Pass sicher?
Ihre persönlichen Daten sind bei Thailand Pass verschlüsselt und sicher, da sie nur zum Zweck der Genehmigung und Erleichterung Ihrer Ankunft in Thailand verwendet werden.

Hilfreiche Kontakte

Thailändische Botschaft Berlin

Telefon: 030 794 811 14 und 030 794 811 17
Internet Seite: http://german.thaiembassy.de/visaarten-und-erforderliche-unterlagen
Mailadressen: idcard@thaiembassy und visa@thaiembassy
Formulare zum Herunterladen: http://german.thaiembassy.de/formulare-zum-herunterladen